Künstliche Intelligenz

Das Thema Maschinelles Lernen/ Künstliche Intelligenz/ Artificial Intelligence (ML/AI) ist durch aufsehenerregende Durchbrüche bei ML/AI-Anwendungen in den letzten Jahren sehr aktuell geworden. Die Diskussion in den Medien geht weit über die eigentliche Technologie hinaus, wie zum Beispiel, ob und welche Tätigkeiten durch ML/AI ersetzt werden könnten. 

 

Der Workshop wird von der Universität Salzburg abgehalten und hat das Ziel, eine anwendungsorientierte Einführung in Maschinelles Lernen/Künstliche Intelligenz zu geben. Dazu werden Grundkenntnisse der Programmiersprache Python vermittelt, a damit die gängigen ML/AI-Bibliotheken verwendbar sind. Man lernt, für welche Aufgaben welche ML/AI-Methoden angewendet werden, wie zum Beispiel: Decision Trees, Linear/Logistic Regression, Support Vector Maschines und insbesondere Künstliche Neurone Netzwerke. Die Anwendungsbereiche, für die ein Projekt ausgearbeitet wird, reichen von der Einschätzung von Immobilienpreisen über Gesichtserkennung bis hin zu Bilderkennung.

 

Leitung: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Pree

 

Kooperationspartner: Universität Salzburg

                                             (Fachbereich Informatik)